top of page

3 exklusive Tipps in Sizilien

Restaurant Accursio Modica

Die *Arancina* mag ein Streetfood-Gericht sein, aber in den Händen des richtigen Kochs kann sie zu einer Gourmet-Spezialität werden, die den besten Restaurants würdig ist. Die Vorführung kann an dieser renommierten Adresse in Modica genossen werden, wo Küchenchef Accursio Craparo Gourmetküche mit deutlich sizilianischem Flair bietet. Zu den Vorspeisen gehört zum Beispiel der ausgezeichnete *Arancino im Igelmantel* mit Seeigelmark, roten Garnelen, Tomaten, Pistazien und Mozzarella. Eine sehr interessante Geschmacksmischung zum Auftakt einer Mahlzeit, die sich in harmonischer Balance zwischen Land und Meer, östlich und westlich von Sizilien, bewegt.


Der Sfrigola Shop Palermo


Dieser kleine und sehr beliebte Frittierladen zeichnet sich dadurch aus, dass die Arancini auf Bestellung frittiert werden. Hinter dem grossen Glas, das den Raum von der Küche trennt, bereitet das Personal etwa dreissig verschiedene Sorten zu (nicht immer verfügbar, da alles frisch zubereitet wird), und es besteht auch die Möglichkeit, drei zusammen auszuwählen, in der Klein-Version. Es ist schwierig, eine Wahl zu treffen, aber die Gourmetspeisen sind auf jeden Fall appetitlich – eines mit Caponata und Panade, mit Tintenfischtinte, das andere mit Scampi und Orangen – aber auch die Desserts sind eine angenehme Versuchung. Geschmack, Qualität und hohe Verdaulichkeit machen Sfrigola Arancini zu einem Muss beim Streetfood in Palermo.


Der Hausgarten von Ballarò Palermo


Ein gepflegtes und einladendes Bed & Breakfast, das Ergebnis der Renovierung eines alten Gebäudes mit einem kleinen ummauerten Garten zum Entspannen, in dem das Frühstück serviert wird. Den Gästen stehen fünf Zimmer unterschiedlicher Grösse zur Verfügung, alle mit eigenem Bad, TV, Klimaanlage und einem grossen Wohnzimmer mit Küche, das auf Anfrage von den Gästen genutzt werden kann. Die Lage, nur wenige Meter vom historischen Ballarò-Markt und den vielen Denkmälern in der Umgebung entfernt, macht es zu einem interessanten Ausgangspunkt für diejenigen, die die Stadt zu Fuss erkunden möchten. In etwa 10 Minuten erreichen Sie beispielsweise den Königspalast mit der herrlichen Palatinkapelle oder die Villa Bonanno und das Marmortheater.


Folgen Sie gratis meinem Blog als langjährige Reisespezialistin für Süditalien by Sonia Litterio Smile Reisen Luzern Schweiz



71 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page