top of page

MAIORCHINO, DER KÄSE AUS NOVARA DI SICILIA

Maiorchino, die Geschichte des schmackhaften Käse aus Novara di Sicilia und alle Informationen über die Veranstaltung, welche mitten im Dorf stattfindet.


Wie ist die Geschichte des Maiorchino-Käse ? Was ist der Mallorquiner? Sie wurde in den Bergen geboren. Sein Name scheint vom mallorquinischen Weizen abzuleiten, der auf den Feldern wächst, auf denen das Vieh gefüttert wird. Es handelt sich um einen Pecorino, der aus Schafsmilch mit einem geringen Anteil an Ziegenmilch hergestellt wird. Wie andere Käsesorten gehört er zu den "ruzzole" (Rädern), die auf den Wanderwegen geworfen wurden, um Unglück abzuwehren. Kurz gesagt, ein einheimisches Ritual.

DIE GESCHICHTE DES KÄSES

Sein Ursprung ist sehr alt, so scheint er sowohl von den Etruskern als auch von den Römern erwähnt worden zu sein. In diesem Zusammenhang könnte man sagen, dass dieser Käse bereits zur Zeit des antiken Noae genossen wurde. Heute wird er vor allem am Fusse des Novara-Felsens von einheimischen Käsereien produziert. Fahren Sie dort durch. Sie werden auch Lokale finden, wo Sie ihn direkt degustieren können. In Novara di Sicilia ist er ein grosser Teil der Bräuche und des Lebens des Ortes geworden. Wie Sie im unteren Bild sehen, wird der Maiorchino während den Karnevalmonaten die Dorftreppen als Brauch runtergelassen. Novara di Sicilia wurde dank dieser Käsesorte und den dazugehörenden Bräuchen bekannt.


Degustieren Sie ihn und schreiben mir Ihre persönliche Erfahrung in den Kommentaren, welche auch andere Leser sehen und davon profitieren können. Ich bin sehr gespannt und freue mich darauf.

Sonia Litterio, Ihre Reiseexpertin für Süditalienreisen, findet für Sie die passenden Veranstaltungen monatlich. Wollen Sie nach Sizilien ? Fragen Sie hier an.



40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page