top of page

Lebende Krippenspiele in Sizilien: Teil 1

Die lebenden Krippenspiele sind eine der Weihnachtsshows in Sizilien: Hier sind die eindrucksvollsten, die man im Urlaub besuchen sollte, und wo man sie findet.


Höhlen, Gassen, mittelalterliche Dörfer und eindrucksvolle Burgen: Sizilien ist die perfekte Kulisse für die beliebtesten Weihnachtsdarstellungen der Inselbewohner und Touristen. Tatsächlich gibt es viele Veranstaltungen, die Weihnachten in Sizilien beleben: Unter den Märkten auf den schönsten Plätzen, thematischen Konzerten, Ausstellungen und Veranstaltungen für Kinder wird die Tradition der lebenden Krippen jedes Jahr erneuert. Die Insel beherbergt viele Darstellungen der Geburt Christi in ihren schönsten Dörfern: Die Ferienzeit ist die perfekte Gelegenheit für eine Tour, um magische Orte voller Traditionen zu entdecken.


LEBENDES KRIPPENSPIEL VON CUSTONACI

Es ist eine der ältesten und schönsten lebenden Krippen Siziliens: Seit über 30 Jahren sind die natürlichen Höhlen von Scurati in Custonaci Schauplatz des aussergewöhnlichen Ereignisses der Geburt Christi. Achtzig Darsteller, von denen viele echte Handwerker aus der Gegend und den umliegenden Dörfern sind, reproduzieren originalgetreu die alten Handwerke und Szenen des bäuerlichen Lebens der Vergangenheit. Die Lebende Krippe von Custonaci gilt als eine der wichtigsten Veranstaltungen zur Förderung des sizilianischen Handwerks und der Volkstraditionen und ist seit 2006 Teil des immateriellen Erbes der Region Sizilien.


LEBENDES KRIPPENSPIEL VON ISPICA

Ein von mehr als hundert Teilnehmern animierter Weg inmitten der Naturschönheiten des Ortes. Seit fünfundzwanzig Jahren wird die Lebende Krippe von Ispica an den Weihnachtstagen im alten Spaccaforno zwischen natürlichen und von Menschen gegrabenen Höhlen aufgeführt. Höhepunkt der Darstellung ist sicherlich das „Amphitheater der Geburt Christi“, wo sich Giuseppe und Maria am Ende einer Reise zwischen Bauern und Handwerkern im altsizilianischen Dialekt unterhalten.


LEBENDES KRIPPENSPIEL VON CAMMARATA

Die Lebende Krippe von Cammarata gehört vielleicht nicht zu den ältesten, aber sicherlich zu den eindrucksvollsten der ganzen Insel. Das historische Zentrum der Stadt wird zur perfekten Kulisse, um Bräuche, Gewohnheiten und Einblicke in das tägliche Leben einer vergangenen Zeit zwischen Hirten, Bauern und Handwerkern wiederzubeleben, die Sie in die Atmosphäre des 19. Jahrhunderts katapultieren werden.


Interessiert Sie auch der 2. Teil ? Es gibt noch viel mehrere Dörfer, welche sich in der Weihnachtszeit dank deren Traditionen hervorheben.

Freue mich auf Ihre Kommentare im unteren Feld !


Frohes Weihnachtsfest von mir, Ihre Lifestylebloggerin sowie Reisespezialistin Sonia Litterio



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page